Archiv, Juli 2015 Zu Kalenderansicht wechseln

Die Getreideernte läuft auf Hochtouren, auch auf dem Bauernhof von Friedrich und Birgit Eberhardt in Hellmannshofen im Kreis Hall. Hafen, Weizen und Gerste aus eigenem Anbau verfüttern sie an ihre Zuchtschweine. Und das Stroh benötigen die Landwirte, um die Ställe einzustreuen – wie es in den Erzeugerrichtlinien für Schwäbisch-Hällisches Qualitätsschweinefleisch g.g.A. vorgeschrieben ist.

Aufrufe: 1960
Bewerte diesen Beitrag:
0
Zuletzt bearbeitet am

Dreharbeiten auf dem Hof Lober in Rückertsbronn, einem kleinen Bauerndorf im Hohenlohischen: Rudolf Bühler, Retter des Schwäbisch-Hällischen Landschweins, besucht mit dem Berliner Filmemacher Carsten Krüger und seinem Team ein neues Mitglied der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH). Dietmar Lober ist überzeugter Bio-Landwirt und frisch gebackener Herdbuchzüchter der Schwäbisch-Hällischen (siehe Blog: Serie 2 – Das Herdbuch).

Aufrufe: 3251
Bewerte diesen Beitrag:
0
Zuletzt bearbeitet am

Hand aufs Herz: Wie oft versammelt sich Ihre Familie zur Mittagszeit um den Esstisch? Nicht mehr so oft? Das ist typisch. Die Deutschen essen immer seltener mittags zu Hause. Das gemeinsame Essen verlagert sich auf den Abend und das Wochenende. Das zeigt die aktuelle Analyse der Gesellschaft für Konsumforschung.

Aufrufe: 1524
Bewerte diesen Beitrag:
0
Zuletzt bearbeitet am