Genussgipfel Hohenlohe


Regional erzeugte Lebensmittel, die umweltfreundlich und nachhaltig hergestellt  wurden, sind zunehmend gefragt. Wie kann die Lebensmittelkultur der Zukunft aussehen? Welchen Beitrag kann der Lebensmittelhandel dazu leisten? Mit welchen Konzepten kann eine zukunftsfähige Weiterentwicklung gelingen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe „Genussgipfel“ des Landes Baden-Württemberg, die am 22. Oktober im Neubau in Schwäbisch Hall Station macht.

 

Der prominenteste Gast beim Genussgipfel hat (s)eine Antwort auf alle Fragen parat: „Was den Lebensmittelhandel und Slow Food verbindet und verbinden muss“ hat Carlo Petrini, Gründer und Präsident von Slow Food International, seinen Vortrag betitelt. Kritische Beiträge von Experten aus der Lebensmittelwirtschaft sind bei der Podiumsdiskussion „Greenwashing – oder: Woran man gute Lebensmittel erkennt“ zu erwarten. In so genannten Genussforen werden anschließend Themen rund um das Motto des Genussgipfels „wert.schöpfung. Genuss mit Verantwortung im Lebensmittelhandel“ vertieft.

 

Landwirtschaftsminister Alexander Bonde wird die Genussbotschafter Baden-Württemberg 2015 auszeichnen. Und er wird die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs Kulinarische Spurensuche vorstellen: Lieblingsprodukte und –angebote der Bürgerinnen und Bürger rund um die kulinarischen Botschafter Baden-Württembergs wie das Schwäbisch-Hällische Landschwein oder Schwarzwälder Schinken.

 

Der  Genussgipfel ist eine Plattform zur Diskussion und Vernetzung zwischen Landwirtschaft, Lebensmittelwirtschaft, Gastronomie und Tourismus – und bietet auch Verbrauchern die Chance, mit den Beteiligten ins Gespräch zu kommen. Da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht, ist eine Anmeldung erforderlich: Touristik und Marketing Schwäbisch Hall, Telefon 0791/751246.

 

Für alle kulinarisch Interessierten – auch ohne Anmeldung - präsentieren Hohenloher Direktvermarkter unter dem Motto „Den Geschmack der Region Hohenlohe erleben und genießen“ den ganzen Tag über im ehemaligen Zeughaus ihre Spezialitäten – Kostproben inklusive. Der Hohenloher Markt ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

 

Genussgipfel Hohenlohe
22. Oktober 2015
10 bis 17 Uhr
Neubau Schwäbisch Hall

 

b2ap3_thumbnail_finanziert_hinweis.png


Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok