Vorbildliche Hohenloher


Deutsche Fernsehsender sind häufig zu Gast im Sonnenhof in Wolpertshausen. Dass ein amerikanischer Sender bei Rudolf Bühler, dem Gründer und Vorstand der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Station macht, ist schon eher die Ausnahme.

 

 

Im vergangenen Jahr hat der US-Sender NY1 landesweit eine Dokumentation über Baden-Württemberg unter dem Titel „Is Renewable Doable?“ ausgestrahlt. Der Dokumentarfilm entstand mit organisatorischer Unterstützung der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg und stellt ausgewählte nachhaltige Projekte vor. Die Bioenergiedörfer Freiamt und Siebeneich begeisterten die Filmemacher dabei ebenso wie klimaneutrale Unterkünfte und Wohnsiedlungen in Freiburg und Heidelberg, Elektromobilität im Schwarzwald und regionale landwirtschaftliche Erzeugnisse aus Hohenlohe. Als Vertreter der Landwirte sprach sich Rudolf Bühler, der in Wolpertshausen auch das Thema Elektromobilität im ländlichen Raum vorantreibt, ausdrücklich für nachhaltige Technologie aus: „Das ist unsere Zukunft.“

 

Thomas Farkas, der den Film produzierte, war vor allem von der breiten Akzeptanz des Themas in Baden-Württemberg angetan: „Der entschlossene Einsatz für nachhaltige Projekte und Technologien ist wirklich beispielhaft und wird ganz offensichtlich von fast allen geteilt – vom Landwirt bis zum Wissenschaftler.“

 

Die National Academy of Television Arts and Sciences hat die Produktion nun für einen der renommierten New York Emmy Awards nominiert. Mit dem Preis, der am 2. Mai verliehen wird, zeichnet die Akademie herausragende Fernsehproduktionen aus.

 

Mit rund 655 000 Übernachtungen im Jahr sind die USA der wichtigste außereuropäische Markt für den Tourismus in Baden-Württemberg. Neben den bekannten Destinationen und Sehenswürdigkeiten interessieren sich immer mehr Amerikaner auch für die Pionierrolle, die Baden-Württemberg im Bereich Nachhaltigkeit einnimmt.

 

Der Film „Is Renewable Doable?“ steht in der Mediathek des Senders NY1 zur Verfügung.

 

 


Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:

Kommentare



  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!