Am 2. Februar beginnt traditionell das neue Bauernjahr. Mit dieser, der zwölften Folge endet unsere Serie „Ein Bauernjahr“, in der unsere Landwirte Damaris und Markus Ehrmann aus Herbertshausen ein Jahr lang Einblicke in ihr Leben gegeben haben.

Aufrufe: 128
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Mehr als 1700 Aussteller aus aller Welt präsentieren sich vom 18. bis 27. Januar bei der 
84. Internationalen Grünen Woche. Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall ist bereits seit 33 Jahren in Berlin vertreten und natürlich auch heuer dabei.

Aufrufe: 317
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

In siebter Generation bewirtschaftet Bernd Henn mit Vater Otto den Bauernhof der Familie im 330-Einwohner-Dorf Nassau. „Rafael wird hoffentlich die achte Generation sein, die wenigstens auf dem Hof lebt“, sagt der Bauer und zaust dem Dreijährigen liebevoll den Kopf.

Aufrufe: 329
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Schöne Schweinerei: In unserer neuen Serie „Von Kopf bis Schwanz“ stellen wir im kommenden Jahr bekannte und weniger bekannte Stücke mit Schwäbisch-Hällischem Qualitätsschweinefleisch g.g.A. (EU-geschützte geografische Angabe) in den Mittelpunkt.

Aufrufe: 420
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Was kommt bei Ihnen über die Feiertage auf den Teller? Bei den meisten Deutschen auf jeden Fall zu viel Fleisch – und vor allem: kein gutes Fleisch. Wir müssen nicht Vegetarier werden, aber wir müssen eine andere Art des Fleischkonsums praktizieren.

Aufrufe: 537
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Auf dem Hof wären jetzt eigentlich Reparaturarbeiten angesagt. Doch bei Markus und Damaris Ehrmann steht der Umzug in die neue Wohnung an. In der Serie „Ein Bauernjahr“ geben unsere Landwirte aus Herbertshausen ein Jahr lang Einblicke in ihr Leben.

Aufrufe: 492
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am


in Sonstiges

Weihnachten naht. Wohl dem, der schon alle Geschenke zusammen hat. Für alle anderen haben wir eine Idee, die garantiert ankommt: Verschenken Sie doch in diesem Jahr Gutscheine für die Hällische Wurstwerkstatt und die Hällische Grillakademie.

Aufrufe: 593
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Eine Adventszeit ohne Weihnachtsmarkt? Das können sich die wenigsten vorstellen. In diesen Tagen öffnen die Märkte wieder. Zeit also, durch die festlich geschmückten Buden zu schlendern, Glühwein oder Punsch zu trinken und Deftiges vom Grill zu genießen.

Aufrufe: 588
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Kenner wissen: Das Fleisch von Schweinen, die auf der Weide gelebt haben und mit Eicheln gemästet wurden, hat einen einzigartig nussigen Geschmack, eine kernige Struktur und einen hohen Anteil an Geschmack tragendem intramuskulären Fett.

Aufrufe: 773
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Der Nebel liegt auf den Feldern rund um Herbertshausen. „Jetzt stehen die letzten Arbeiten auf dem Feld an“, sagt Markus Ehrmann, der heute noch Weizen sät. In der Serie „Ein Bauernjahr“ gibt unser Landwirt ein Jahr lang Einblicke in sein Leben.

Aufrufe: 645
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Wursten wie die Meister: In den Kursen der Hällischen Wurstwerkstatt gibt unser Metzgermeister Steffen Noller viel Wissen der Hohenloher Hausmetzger an Wurstfreunde weiter. Mit anpacken dürfen sie natürlich auch. Wir waren beim ersten Kurs dabei.

Aufrufe: 657
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Vier Schwäbisch-Hällische Jungsauen und zwei Eber der alten Landrasse leben rund 9000 Kilometer entfernt auf der Weide der Ranch Elpaso im Zentrum der Insel Hokkaido. Wie kommen Hohenlohische Schweine nach Japan? Eine kuriose Geschichte.

Aufrufe: 647
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am


in Sonstiges

Hohenloher Bauern haben Zukunft, lautet die Botschaft der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall. Für die Zukunft stehen junge Männer, die aus Überzeugung den elterlichen Hof übernehmen - wie Florian Ehrmann aus Brettheim.

Aufrufe: 747
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am


in Sonstiges

Die Nutztierhaltung und die Frage nach der Berechtigung, diese zum Verzehr zu töten, werden zunehmend emotional diskutiert. Die DVD „Tiere sind Mitgeschöpfe - Artgerechte Tierhaltung“ für Unterricht und Erwachsenenbildung liefert Fakten zum Thema.

Aufrufe: 695
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Die Muswiese gilt in Hohenlohe als fünfte Jahreszeit. Das traditionsreiche Fest findet alljährlich im Oktober bei Rot am See (Kreis Hall) statt. Auch für unseren Landwirt Markus Ehrmann ist ein Besuch auf dem Markt ein Pflichttermin im „Bauernjahr“.

Aufrufe: 1135
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Jetzt geht’s um die Wurst! In der Hällischen Wurstwerkstatt weihen unsere Hohenloher Hausmetzger Wurstliebhaber in die Geheimnisse des Wurstens mit Schwäbisch-Hällischem Qualitätsschweinefleisch g.g.A. (EU-geschützte geografische Angabe) ein.

Aufrufe: 716
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Die Schweine kommen! Beim Volksfestumzug in Stuttgart werden auch heuer wieder Schwäbisch-Hällische mitmarschieren. Die Hohenloher Bauern erweisen damit dem Begründer der alten Landrasse ihre Referenz: König Wilhelm I. von Württemberg.

Aufrufe: 739
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Auf dem Buchenhof ist alles etwas anders als auf den meisten Hohenloher Höfen. Demeter-Landwirt Johannes Schöll bekennt sich ausdrücklich zum Schwäbisch-Hällischen Schwein, doch die alte Landrasse spielt auf seinem Betrieb nicht die Hauptrolle.

Aufrufe: 1175
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Ein Fünftel des Futters von Schwäbisch-Hällischen Weideschweinen besteht aus Eicheln. Wie ist das möglich, wenn die Bäume ihre Früchte nur im Herbst abwerfen? Ganz einfach: Die Hohenloher Bauern trocknen die gesammelten Eicheln und machen sie so lagerfähig.

Aufrufe: 1399
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Es ist ungewöhnlich still in diesen Tagen auf dem Hof in Herbertshausen. Markus Ehrmann und sein Team haben die Ernte eingebracht, nur noch der Mais steht auf den Feldern. In der Serie „Ein Bauernjahr“ gibt unser Landwirt ein Jahr lang Einblicke in sein Leben.

Aufrufe: 812
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok